Datenschutz

Diese Erklärung beschreibt, wie wir, Maschkan & Kux Sports Consulting GmbH Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, dh erheben, verarbeiten und nutzen. Die Erklärung richtet sich an unsere bestehenden und ehemaligen Klienten, Interessenten, potentielle zukünftige Klienten und Geschäftspartner, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter.

 

Der Schutz der persönlichen Daten unserer Athleten, Interessenten, Kunden, Partner, Sponsoren und Mitarbeiter sind uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten diese Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (EU-DSGVO, DSAG 2018, TKG 2003), dh nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften, Ihrer Einwilligung, aufgrund eines Vertrages oder zur Wahrung berechtigter Interessen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufzeichnungen, Fotos, Stimmaufnahmen von Personen sowie biometrische Daten wie etwa Fingerabdrücke. Auch sensible Daten, wie Gesundheitsdaten oder Daten im Zusammenhang mit einem Strafverfahren können mitumfasst sein.

 

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (E-Mail-Kontakt, Telefon, Website-Formular, etc.), werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir erheben personenbezogenen Daten (PD) bei der Abwicklung unserer Aufträge. Die Auftragsabwicklung läuft über einen elektronischen Fileserver unseres Auftragsverarbeiters (Provider).

 

Wir werden personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

-        zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung, demnach

-        zum Marketing & Sponsoring sowie

-        zur PR-Arbeit und

-        Förderabwicklung (Abrechnungswesen für Sportler und Fachverbände); weiters

-        zur Stärkung der bestehenden zum Aufbau einer neuen Kundenbeziehung oder dem Herantreten an Interessenten;

-        im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung zur interne Organisation; weiters

-        zur Mitarbeiterverwaltung;

-        zur Lohnverrechnung sowie

-        zur Rechnungslegung

-        zur Organisation von Trainings

 

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie unser Kunde sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Teilweise erfolgt die Verarbeitung solcher Art von personenbezogener Daten, die Sie bereits selbst veröffentlicht haben (Art 9 Abs 2 lit e DS-GVO).

 

Ebenso verarbeiten wir personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten aus dem Arbeits- oder Sozialversicherungsrecht (Art 9 Abs 2 lit b DSGVO).

 

Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf nachstehenden gesetzlichen Grundlagen (Art. 9 Abs. 2 lit. g DSGVO):

 

UGB; BAO; ASVG; AngG; ABGB

 

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zu den genannten Datenverarbeitungszwecken erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

-        Steuerberater

-        Rechtsberater

-        Journalisten

-        Sponsoren

-        Ministerien

-        Fachverbände (Organisationen)

-        Potentielle Partner

-        von uns eingesetzte IT-Dienstleister

-        Versicherungen

-        von Ihnen bestimmte sonstige Empfänger

 

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten.

 

Speicherdauer

Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist.

 

Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Maßnahmen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

 

Website

Auch im Rahmen unserer Website verarbeiten wir Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Nachstehend informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Google-Maps

Unsere Website nutzt Google Maps zur visuellen Darstellung geographischer Information. Bei dem Produkt Google Maps handelt es sich um einen Kartendienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: www.google.com/privacypolicy.html

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter folgender URL: www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, auf unserer Website ein. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: www.google.com/privacypolicy.html


Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter für Ergebnisberichte zu Beachvolleyball und Triathlon sowie zu MK-Sports Neuigkeiten zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Auf der Grundlage dieser Einwilligung werden Ihre Daten ausschließlich zu diesem Zweck (Newsletterversand) verarbeitet. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: presse@mk-sports.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

 

Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Das Datenschutzrecht gewährt Ihnen ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten. Sie sind unter anderem berechtigt (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen und (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen.

So nicht andere Rechtsgrundlagen dagegensprechen, werden wir fristgerecht Ihrem Anliegen Folge leisten.

Weiters Des Weiteren räumt Ihnen das Datenschutzrecht die Möglichkeit ein, Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde einzulegen (www.dsb.gv.at).

 

Unsere Kontaktdaten als Verantwortliche

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

 

Maschkan & Kux Sports Consulting GmbH
FN 431588 p
Himmelpfortgasse 20/2
1010 Wien
office@mk-sports.at

Mag. Stefanie Kux
s.kux@mk-sports.at
+43 676 72 32 199

Mag. Hannes Maschkan
h.maschkan@mk-sports.at
+43 664 53 188 37

 

Maschkan & Kux Sports Consulting GmbH