Kanu-Rennsport: Schwarz/Lehaci landen beim Weltcup in Szeged über 200 m auf Rang 4

Nach der gestrigen Silbermedaille im K2 über 500 m holten sich Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci heute die nächste Top-Platzierung über 200 m. In einer Zeit von 37.557 Sekunden paddelte das Duo heute auf Platz 4.

 Auf die drittplatzierten Ungarinnen Blanka Kiss und Anna Luczmit fehlten den beiden 0,644 Sekunden. Den Sieg holten sich wie auch schon gestern über 500 m die Neuseeländerinnen Lisa Carrington und Aimee Fisher. Auf Platz 2 landeten Réka Hagymási und Ágnes Szabó, ebenfalls aus Ungarn.

„Wir haben leider den Start nicht gut erwischt, sonst wäre wahrscheinlich auch heute eine Medaille drinnen gewesen. Das restliche Rennen war aber wieder gut und wir sind mit dem Wochenende sehr zufrieden. Die nächsten Tage müssen wir regenerieren und es steht nur leichtes Training am Programm, bevor wir am Mittwoch bereits zum nächsten Weltcup nach Duisburg reisen", so Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci nach dem Rennen.

Auch der erstmals im Weltcup am Start stehende Manfred Pallinger zeigte mit einer guten Leistung auf. Der in Amstetten geborene Wahl-Linzer erreichte im B-Finale im C1 über 200 m den hervorragenden 6. Platz und beendete den Bewerb somit auf Gesamtrang 15. Über die 500 m Distanz schied Pallinger im Vorlauf aus. „Manfred (Pallinger, Anm.) ist ein Quereinsteiger und hat die letzten beiden Jahre extreme Fortschritte gemacht. Für ihn gilt es jetzt vor allem Trainingskilometer und Wettkampferfahrung zu sammeln", so Nationaltrainer Vasile Lehaci.

Christoph Kornfeind landete in seinem Semifinale im K1 über 1.000 m an letzter Position und schaffte somit den erhofften Aufstieg nicht. Über 500 m war für den jungen Wiener bereits nach dem Vorlauf Endstation. Kornfeind startet heute Nachmittag noch über 5.000 m.

Weitere Informationen, Resultate, Liveresults und –stream finden Sie unter folgendem Link: szegedcanoe2018.com.

 

ERGEBNISSE

Sonntag, 20. Mai 2018

K2 – Damen, A-Finale 200 m

1. Lisa Carrington Aimee Fisher - NZL 35.935

2. Réka Hagymási Ágnes Szabó - HUN 36.824

3. Blanka Kiss Anna Lucz - HUN 36.913

4. Ana Roxana Lehaci Viktoria Schwarz - AUT 37.557

5. Kira Stepanova Svetlana Chernigovskaya - RUS 37.568

6. Moa Wikberg Karin Johansson – SWE 37.663

7. Esti Van Tonder Kayla De Beer - RSA 38.657

8. Lasma Liepa Hilal Avci - TUR 38.868

9. Alva Johansen Melina Andersson - SWE 40.546

 

C1 – Herren, B-Finale 200 m

1. Qingliang Wang - CHN 40.049

2. Nico Pickert - GER 40.932

3. Felix Gebhardt - GER 41.349

4. Stefanos Dimopoulos - GRE 41.393

5. Evan Bezemer – CAN 41.537

6. Manfred Pallinger - AUT 42.587

7. Ghailene Khattali - TUN 42.782

8. Ian Ross - USA 43.260

9. Davronkhuja Akhmedov - TJK 43.487

 

Samstag, 19. Mai 2018

K2 – Damen, A-Finale 500 m

1. Lisa Carrington Kayla Imrie - NZL 1:39.018

2. Ana Roxana Lehaci Viktoria Schwarz - AUT 1:39.980

3. Teresa Portela Joana Vasconcelos - POR 1:40.785

4. Ninetta Vad Tamara Takács - HUN 1:40.824

5. Sarah Guyot Manon Hostens - FRA 1:41.163

6. Ágnes Szabó Fruzsina Racskó - HUN 1:41.941

7. Alyssa Bull Alyce Burnett - AUS 1:42.185

8. Hermien Peters Lize Broekx - BEL 1:44.724

9. Nikolina Moldovan Olivera Moldovan - SRB 1:47.918

 

VL3 – Herren, A-Finale 200 m

1. Curtis Mcgrath AUS 48.903 OK

2. Khaytmurot Sherkuziev UZB 49.103 OK

3. David Phillipson GBR 50.414 OK

7. Markus Mendy Swoboda AUT 53.858 OK

 

K1 – Herren, Semifinale I 1.000 m

1. Fernando Pimenta - POR 3:29.323

2. René Holten Poulsen - DEN 3:30.440

3. Tom Liebscher - GER 3:30.601

4. Andri Summermatter - SUI 3:33.751

5. Alan Apollonio - SLO 3:34.751

6. Pierre-luc Poulin - CAN 3:38.573

7. Miika Nykänen - FIN 3:38.879

8. Miika Dietrich - FIN 3:42.351

9. Christoph Kornfeind - AUT 3:44.146

 

Freitag, 18. Mai 2018

KL2 – Herren, 200 m - A-Finale

1. Curtis Mcgrath (AUS) 41.340

2. Scott Martlew (NZL) 41.501

3. Azizbek Abdulkhabibov (UZB) 42.962

4. Markus Mendy Swoboda (AUT) 43.101

 

K2 – Damen, 500 m - Vorlauf II

1. Lisa Carrington Kayla Imrie (NZL) 1:42.868

2. Ninetta Vad Tamara Takács (HUN) 1:45.263

3. Ana Roxana Lehaci/Viktoria Schwarz (AUT) 1:45.452

 

K1 – Herren, 1.000 m – Vorlauf I

1. Fernando Pimenta (POR) 3:37.960

2. Jon Amund Vold (NOR) 3:41.771

3. Benjámin Ceiner (HUN) 3:44.254

4. Dragan Hancovski (SRB) 3:45.032

 

5. Christoph Kornfeind (AUT) 3:50.504

 

 

Programm - Sonntag, 20. Mai 2018

16:40 – K1 Männer, 5.000 m A-Finale (Christoph Kornfeind)**

** Keine Qualifikation, alle Boote direkt im Finale

 

Medien-Rückfragen:

Hannes Maschkan +43 664 53 188 37 h.maschkan@mk-sports.at www.mk-sports.at

Maschkan & Kux Sports Consulting GmbH