Schützenhöfer erfolgreich an Schulter operiert

Österreichs Nummer eins Verteidigungsspielerin wurde am Mittwochmittag erfolgreich an der rechten Schulter operiert. Die Steirerin, die seit Monaten regelmäßig über Schmerzen im Schultergelenk klagte, hat sich zusammen mit ÖVV- Teamarzt Dr. Lukas Brandner und ihrem Team für einen operativen Eingriff entschieden.

Österreichs Nummer eins Verteidigungsspielerin wurde am Mittwochmittag erfolgreich an der rechten Schulter operiert. Die Steirerin, die seit Monaten regelmäßig über Schmerzen im Schultergelenk klagte, hat sich zusammen mit ÖVV- Teamarzt Dr. Lukas Brandner und ihrem Team für einen operativen Eingriff entschieden.

„Ich leide seit längerer Zeit an einer Überlastung und weiterfolgend an einer Verletzung der langen Bicepssehne. Wir haben das Problem konservativ behandelt, wodurch ich auch die Saison wie geplant bestreiten konnte. Nach dem Major in Wien wurde die Verletzung aber sehr akut und eine konservative Ausheilung wäre nicht mehr möglich gewesen“, berichtete Schützenhöfer.

Die lange Bizepssehne wird beim Beachvolleyball stark belastet. In den letzten Wochen haben die Beschwerden von Schützenhöfer deutlich zugenommen und die Ausübung des Sports stark beeinträchtigt. „Die minimal invasive Operation, die am Mittwoch im Lorenz Böhler UKH durchgeführt wurde, ist komplikationslos verlaufen und hat 30 Minuten gedauert. Die lange Bicepssehne konnte wie geplant saniert werden. Das ist aber nur 50% des Erfolges. Die anderen 50% werden durch intensive Physiotherapie erreicht“, so der behandelnde Artz Dr. Lukas Brandner.

„Oberste Priorität hat nun die Reha von Kathi. Das gesamte Team, Physiotherapeuten und Athletiktrainer werden zusammen mit unserem Team-Arzt einen Recovery-Plan entwickeln und umsetzen, sodass Kathi so schnell wie möglich wieder fit ist“, meinte Coach Alexander Prietzel. Je nach Therapieverlauf wird eine Rückkehr in den aktiven Sport nach 8 bis 12 Wochen erwartet.

Lena Plesiutschnig, die Partnerin von Schützenhöfer, wird kommende Woche wieder ins Balltraining einsteigen und sich auf die Österreichischen Staatsmeisterschaften vorbereiten. Wer an der Seite von Plesiutschnig bei diesem Turnier spielen wird, ist noch offen.

 

Kontakt:
Stefanie Kux
+43 676 72 32 199
s.kux@mk-sports.at

Maschkan & Kux Sports Consulting GmbH