(c) FIVB

Sieg beim FIVB 3* Turnier in Mersin für Schützenhöfer/Plesiutschnig

Den bisher größten Erfolg ihrer Karriere feierte heute Österreichs Nummer-Eins-Team Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig beim World Tour Turnier in der Türkei. Nach einem 2:0 Sieg heute Morgen im Semifinale gegen die Slowakinnen Strbova/Dubovcova (21.13, 23:21), bezwangen die Steierinnen in ihrem ersten World-Tour Finale Keizer/Meppelink (NED) in drei Sätzen (18:21, 25:23, 15:12).

 „Wir können es noch nicht richtig fassen und sind überglücklich“, freut sich die frischgebackene Siegerin Lena Plesiutschnig, die im Finale mit einer sehr starken Block-Defense aufgezeigt hat. „Die Niederländerinnen haben stark verteidigt und auch wenige Fehler beim Side-Out gemacht. Wir haben aber gekämpft und wichtige big-points erzielt. Wir sind natürlich sehr zufrieden mit unserm Spiel, denn wir haben im Angriff und auch in der Verteidigung konstant umsetzen können, was wir uns vorgenommen haben“, so Katharina Schützenhöfer.

Maschkan & Kux Sports Consulting GmbH